Caro

Caro Born – Percussion

Mit Choco con Chili verwirklicht sich Caro ihren Traum von Musik jenseits fester Normen, Noten und Stile.

„Eigentlich war Trommeln schon immer meine Leidenschaft“ – sagt Caro über sich selbst. Als Kind saß sie oft am Rhein und trommelte im Takt der Schiffsmotoren. Bis dieser Traum vom Trommeln Wirklichkeit wurde, standen mehr als 12 Jahre klassischer Klavier- und Kirchenorgelunterricht auf dem Programm. Im Jahr 2000 begann sie mit ihrer Percussion-Ausbildung.

Zunächst spielte sie in verschiedenen Samba-Bands und übernahm für 4 Jahre die Leitung der queerelas - Köln's Frauen Samba-Band. Derzeit leitet Sie zusammen mit Britta Schmitz die Samba-Band TinniTussen. Sie ist Gründungsmitglied von Choco con Chili und spielt hier verschiedenste Percussion-Instrumente, wie Congas, Bongos, Pandeiro, Snare, Cajon, ...
Der begeisterten Ingenieurin liegt es im Blut, sich um das gesamte technische Equipment der Band zu kümmern. Selbst beim Aufbau der Mikrofone trommelt sie auf sämtlichen Metallteilen Cuban, Reggae oder Ska.